Kurzzeitpflege


Das Landhaus im Laspert bietet zur Entlastung der Pflegenden zu Hause die Möglichkeit der Kurzzeitpflege an. Wir haben 4 Plätze, die zu diesem Zweck vergeben werden können.
Die Kurzzeitpflege wird von der Pflegekasse in der Regel bis zu 28 Tage im Jahr nach Antragstellung gefördert. Die Investitionskosten werden meistens vom Sozialamt übernommen, so dass für den Gast als Tagessatz nur der Betrag der Unterkunft und Verpflegung aufgebracht werden muss.

Der Gast wird in gleicher Weise wie alle vollstationären Bewohner aufgenommen, gepflegt und versorgt. Er nimmt an allen Aktivitäten des Hauses teil. Viele Gäste empfinden diesen Aufenthalt besonders im Sommer wie einen Urlaub. Die Zeit der Kurzzeitpflege kann einmal in einem Block oder in mehreren kleinen Zeiteinheiten angeboten werden.

Back to top